26. Woche – Aufbruch in das letzte Drittel…..

Jetzt habe ich mal wieder länger nichts mehr von mir hören lassen, was einfach darauf zurück zu führen ist das kaum Zeit war. Aber fangen wir mal von vorne an.  Wie zu erwarten war flippte Frau nach Ihrer Ankunft aus Wien richtig aus als sie das Zimmer vom kleinen in Augenschein nahm. Ja, damit hatte Sie nicht gerechnet, dementsprechend groß war auch Ihre Freude darüber dass das Zimmer bereits steht. Gut, es mag vielleicht etwas früh sein wird der ein oder andere denken aber vorbereitet lässt sich die Schwangerschaft doch viel besser genießen.

Zum Thema Vorbereitung kommt dann natürlich auch noch dazu das mittlerweile ausreichend Bekleidung und sonstige Bedarfsgegenstände für Babys Wohl in unserem Haushalt Einzug gehalten haben. Babyphon, Wickelauflage, Matratze, Kinderwagen und so weiter und so weiter. Alles da und das ist auch gut so. In der Zwischenzeit wurde auch die Wandgestaltung im Babyzimmer fertig gestellt, sollte ja auch rechtzeitig fertig werden. 1. Ist es ja für das Baby gesünder wenn alles schon länger fertig ist, Mama ist ja auch beruhigter und 2. Weiß ja keiner so genau ob der kleine sich an seinen Termin hält. Vielleicht hat er ja auch schon früher das Bedürfnis endlich aus seinem Ballon zu tauchen. Was wir aber insgeheim nicht wünschen. Schließlich ist ja jeder Tag drinnen besser für den kleinen.

Spektakulär ist auch Frauchen mittlerweile, was die im Moment am wachsen ist. Da sieht man ja fast schon täglich Veränderungen. Der Bauch wird immer runder und größer, was bei ihr natürlich auch extrem auffällt, war sie ja seit je her nicht gerade gut gepolstert. Der Bauch ist auch im liegen bereits gut zu sehen. Das war ja vor 3 – 4 Wochen noch nicht wirklich der Fall. Und auch das was im Bauch los ist wird immer stärker und sichtbarer. Da liegt man ganz entspannt auf der Couch, massiert Frauchen den Bauch und  mir nichts dir nichts knallt etwas mit voller Wucht gegen die Hand. Ja, – das war der Starkicker der mal so richtig seine Klebe ausgepackt hat und seine Fußballerqualitäten bewiesen hat, welche hoffentlich irgendwann mal besser ausgeprägt sind als die Physikalisch unmöglichen Qualitäten vom Papa. Jedoch haben wir bis dahin noch einiges an Zeit um mal seine Fußballer Qualitäten zu begutachten. Schön und ulkig ist es aber zugleich wenn da auf einmal eine Wölbung auf dem Bauch zu sehen ist die gemütlich von links nach rechts schleicht. Mit Sicherheit werden wir hier auch noch extremere Bewegungen fühlen und sehen die nächsten 14 -16 Wochen, wird ja nicht größer der Platz für den kleinen, nein ab jetzt wird es eng in Mamas Bauch. Mittlerweile hat er ja gute 34 Zentimeter und knapp  900 – 1000 Gramm. Da kann der Platz schon begrenzt sein auch hinsichtlich dessen das er seine Größe jetzt die nächsten Wochen nochmals fast verdoppelt und das Gewicht verdreifacht.

Somit wissen wir zumindest das beim kleinen die Entwicklung absolut im grünen Bereich liegt. Unschönes haben wir nun leider doch mal zu berichten. Seit gut vier Wochen hat Frauchen leider das Los gezogen das sie sich schonen darf und vorwiegend Ihren Tagesablauf in der horizontalen verbringen darf. Was natürlich auch ganz angenehm sein kann aber meine Perle steigt dies auch ganz schön aufs Gemüt. Schließlich ist ja “ Sommer “ und die große hat Ferien, somit sind Aktivitäten ja passé. Was nicht wirklich so toll ist. Papa hat ja auch keine Zeit, er muss ja arbeiten gehen. Wie kommt Frauchen denn zu dem tollen Los ? Fachlich genannt “ Zervixinsuffizienz “ oder auf deutsch Gebärmutterhalsschwäche,  guckst du hier—-> http://flexikon.doccheck.com/de/Zervixinsuffizienz

Gut Frau hat bereits Erfahrungen damit bei Ihrer ersten Schwangerschaft gemacht und kann damit auch umgehen aber lästig ist es alle mal. Zum Glück jedoch ohne größere Risiken wenn man sich schön an seine verordnete Ruhe hält und das macht Frau ja auch zu meiner Beruhigung. Wie es sein soll. Somit beende ich hier auch mal wieder für heute und werde tunlichst zu sehen das der nächste Blog etwas früher erscheint, schließlich geiern hier ja einige auf ein stetes Update. In diesem Sinne bis demnächst.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s