13. Woche, langsam wird es ernst….

Zumindest was die Planungen des Lebensumfeldes vom kleinen Wonneproppen angeht. Ja man fängt allmählich an sich hier und da mal die Preise anzugucken, Fachmärkte anzupilgern und das I-Net von vorne bis hinten zu durchforsten. Demnächst werden wohl auch schon die ersten Rundmails an den Freundes,- und Familienkreis gerichtet was da nun doch für ein erhöhter Mehrbedarf besteht. Was man alles braucht und was man am besten garnicht haben will. Ja, stellt euch schon mal alle ein, auf die lieb gemeinten Bettelattacken. Aber so schlimm wie angedroht wird es dann letztlich wohl nicht werden. Wir sind ja nicht so 😉 sondern noch viel schlimmer, hehe.

Aber wenn man mal grob rechnet was nun schon für ein Kostenpunkt auf einen zukommt, da ist dann schon mal ein gutes Monatsgehalt weg mit allem was dazu gehört. Und das schöne ist, das sind nur die ersten Gedankengänge. Ich lasse mich dann mal überraschen wieviel das dann Summa-Summarum am Ende sein wird. Vielleicht werde ich auch mal akkribisch alle Kosten auflisten die mich von nun an bis zum Schluss ereilen werden. Da wird bestimmt der ein oder andere Urlaub für drauf gehen aber schließlich ist es ja kein Spökes sondern das Bobbelsche dem das Geld zugute kommen wird.

Ja, was ist denn sonst so passiert die letzten drei Wochen. Liebend gerne würde ich hier ja mal irgendwelche spektakulären Geschichten los werden, wie man sie von Erzählungen her kennt, aber leider ist alles relativ unspektakulär. Abgesehen von den üblichen Hungerattacken die auch meine Perle des abends schon ereilten, wie z.B mal eben zum Feinkost Donald zu pilgern mitten im Abendfilmprogramm für ein Eis, welches es dann nicht gab…. Maschine defekt…. schön aber anzumerken, meine Frau ist selber gefahren 😀

Ja, am Dienstag steht dann schon die nächste Fotosession beim Spezialfotographen an, im Fachjargon auch Frauenarzt genannt. Mal sehen welch eine super Figur da unser kleiner Freischwimmer machen wird. Gerüchten zufolge hat das kleine nun schon beachtliche 7,5 cm und wiegt um die 25 Gramm. Kaum vorstellbar das dieses Geschöpf in gut 25 Wochen in etwa das 7-fache an Größe zulegt und gut das 70-fache an Gewicht gewinnt. Die Wunder der Natur. Es ist echt beachtlich was da im Körper der Frau alles vor sich geht. Die nächsten Wochen versprechen eine Entwicklung von gut 1,5 – 2 cm pro Woche und je Woche eine Verdopplung seines eigenen Gewichts. Zum Glück verlangsamt sich diese Entwicklung auch im laufe einer Schwangerschaft, sonst würden Frauen ja von der Zeugung bis zur Geburt des Kindes einen Elefanten entwickeln. So nun erst mal wieder genug für heute, das nächste Update werde ich dann die Tage einpflegen wenn es wieder was neues gibt, dann natürlich auch mit einem aktuellen Fahndungsfoto.

Advertisements
Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

10. Woche !!! Und alles bestens. Alles ?!?

Zwei Wochen später…. Nichts gehört, nichts geschrieben aber trotzdem alles bestens…… Ja es ist wahr, es passiert einfach nichts besonderes….

Das Kind schwimmt einsam und allein vor sich hin. Macht es das überhaupt ??? Ja, was denn bitte sonst…. Mit Marathon laufen ist ja noch nicht viel, mehr wie kleine Käferbeine sind es ja noch nicht. Was jetzt aber mittlerweile merklich festzustellen ist….. Frau wird in nicht mehr allzu langer Zeit arge Bekleidungsprobleme bekommen… Tja, wenn man sich Größenmässig zwischen 34 und 36 bewegt kann das im laufe so einer Schwangerschaft auch mal ganz schön eng werden. T-Shirts die über Jahre am Hosenbund endeten beginnen allmählich Bauchfrei zu werden…. Ist ja auch nicht so schlimm, soll ja wohl Sommer werden in diesem Jahr. Zumindest macht es im Moment den Anschein danach. Nur,  ja nur mit den Hosen kann es dann mit der Zeit Probleme geben. Naja,  der Kleiderschrank ist auf jeden Fall gut bestückt das Frau mit Sicherheit noch zwei Monate damit auskommt, zumindest was die Hosen betrifft…. Aber Bauchfrei ist ja sexy…..

Was sieht man denn eigentlich bei Frau sonst so….. Mitlerweile doch um einiges mehr als noch vor zwei Wochen, nun ist es auch für mich definitiv ersichtlich das sie schwanger ist. War es ja bis vor kurzem nicht wirklich. Frau sagte gestern übrigens zu mir…. “ Schatz, bald kannst du es auch spüren…. Gut, ich mit Sicherheit mehr wie du…. Aber bald ist es soweit…“ Naja, wie Frau nunmal bald auslegt bleibt mir ein Rätsel, denn bald ist im Mai…… Ich interpretiere „bald“ auf einen Zeitraum von max 4 Wochen…. Aber gut, so gehen halt die Interpretationen auseinander….

Was in letzter Zeit merklich gestiegen ist, ist der Mehrbedarf an Massageöl…. Ja dieses Massageöl…. Hat die Anwendung dieses durchaus seinen positiven Effekt…. Frau ist glücklich weil ihr Körper gepflegt wird, und durch intensive Anwendung lästige Nebenerscheinung im Schwangerschaftsverlauf vermieden werden sollen…. Mal sehen ob das alles auch so stimmt was da in den “ Fachzeitschriften“ niedergeschrieben ist…. Und weiterer positiver Nebeneffekt…. Das Kind bekommt was vom Babba mit, denn so steht es geschrieben, reagiert des Bobbelsche nun auch auf äußere Reize…. Hat also auch was positives…. Es spürt das da mehr ist als nur eine große Blase mit ganz viel Flüssigkeit welche in einem wunderschönen Körper gefangen lagert….. Ja da kommt die große Pranke und krault das kleine ein wenig…. Achtung Wellengang…. Einmal links rum, einmal rechts rum…. Wieder links rum und dann wieder rechts rum….. Minutenlang, und Frau genießt es….

Ja das tut auch dem Babba gut…..

So aber nun mal wieder genug für heute, wird ja nicht der letzte Blog gewesen sein der zu diesem Thema niedergeschrieben wird. Und soviel ist ja nun auch nicht passiert die letzten Tage. Ausser das man sich immer mal wieder mehr und mehr die Gedanken über Dinge macht die man benötigt, die erledigt werden müssen oder die geplant werden müssen. Sonstige Vorhaben….. Namensfindung…. Ja darüber müssen sich ja auch noch Gedanken gemacht werden aber das hat ja noch ein wenig Zeit.

So dann, ich bin dann mal wieder raus für heute, demnächst gibt es dann mal wieder neue Berichte von der Babyfront und wohl auch wieder neue Aufnahmen.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Wir sind Schwanger….!!!… Wie bitte ?!?….. Und das ist verdammt gut so….

Bloggen, bloggen, bloggen….. Blocken !!!

Eigentlich wollte ich nie in meinem Leben einen Blog verfassen…

Und vor wenigen Jahren waren Kinder bei mir auch noch sehr weit entfernt…. Tja, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt, oder wie war das doch gleich….

Wir haben Karnevalsdienstag, ich habe Urlaub und sitze ganz entspannt am Rechner. Frau kommt gerade wieder nach Hause. Sie kam nur eine halbe Stunde zuvor auf die Idee mal ganz schnell zum Drogeriediscounter mit dem Hirsch zu fahren…

Vorsatz : Ich hole einen Schwangerschaftstest.

Begründung: Mir geht es so komisch, und ausserdem ist die RAF noch nicht da…..

Gut, locker flockig, lässig wie ich nunmal bin. “ Alles klar, mach du mal, wird wohl wieder ein Fehlalarm sein. Der Stress, das Wetter. Keine Ahnung aber nicht schwanger.“

Also, ein wenig vorspulen bitte…..

Frau wieder da, alles erledigt…..

Was nun ??? Ja genau, sie hat das gemacht was jede Frau in der Situation macht nachdem sie “ DIESE “ Erledigung hinter sich gebracht hat…. Ja, keine zwei Minuten später….

“ Schatz, komm mal bitte und guck dir das mal an “

“ Öhm ja…. Was heissen zwei Striche doch gleich ? “

Rückseite der Packung, erstmal abgleichen….

“ Ja, ….. Das sind zwei Striche…. Ist das gut ???…. Okay, das heißt…“ WIR SIND SCHWANGER…. DU, wirst Vater mein lieber… Ich konsterniere…. Wieso habe ich gerade nicht damit gerechnet…. Es kam aus heiterem Himmel, okay geplant ja aber nicht erwartet.

Was machen, nein…. Wir posaunen noch nichts raus…. Erst mal zum Frauenarzt…. Was passiert war klar…. Ja, alles gut alles super, Sie sind zu 100 % schwanger, so wie es sein soll…. Alles bestens…

Was machen ??? Sagen wir was oder halten wir die Füße still ??? Man was geht einem da alles durch den Kopf….

Okay, keine 24 Stunden später gingen die ersten verdeckten Meldungen über den medialen Äther und man konnte sich kaum noch ruhig verhalten. Man fühlt sich wie ein kleines Kind welches sich gerade auf die Bescherung freut, aber die ist erst im Oktober, egal alles muss raus…. Lasst die Welt es wissen….. Auf jeden Fall gab es ab diesem Zeitpunkt doch die ein oder andere Erklärung für Frau ihr Verhalten die letzten Tage, die leichte Reizbarkeit, die miesen Launen, der übertriebene Heißhunger. Das alles hat ab sofort einen Namen….. Nachwuchs !!!

Wohl dem was da noch alles kommen mag.

So Zeitsprung…..

Jetzt wieder im hier, gut 3 Wochen und 4 Kilo später…. Wir sind nun in der 8. Woche und gut dabei, gerade was Ihre Nahrungsaufnahme betrifft…. Das ist ja echt nicht mehr feierlich. Ich kenne erwachsene gestandene Männer die mit diesem Pensum ihre Probleme hätten, aber gut sie isst ja nun auch für zwei ^^.

Gestern war das erste offizielle Fotoshooting und ich finde er/sie macht doch einen guten Eindruck….

Ist alles super und blendend, Kind macht seine ersten Trommel und Schwimmversuche.

Naja und wen es am Ende noch Interessiert „unser“ errechneter Termin wäre dann der 26.10.2012.

Ich melde mich die Tage dann mal wieder. Und tschüss…….

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare